Freiwillige Feuerwehr Pottenstein
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pottenstein 2020

Archiv > 2020 > Berichte 2020

Traditionell fand am Samstag nach dem Dreikönigstag die Dienst- und Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pottenstein statt. Vorsitzende Christina Goldfuß konnte hierzu wieder zahlreiche aktive, passive, fördernde und Ehrenmitglieder begrüßen. Zusätzlich hieß sie Kreisbrandmeister Andreas Lodes, Bürgermeister Stefan Frühbeißer, den Feuerwehrbeauftragten Reinhold Thiem sowie Stadträtin Maria Dreßel im Schulungsraum des Gerätehauses willkommen. Kreisbrandrat Hermann Schreck, Kreisbrandinspektor Stefan Steger und Stadträtin Birgit Haberberger waren terminlich anderweitig verpflichtet und ließen sich entschuldigen.

Die Vorsitzende erinnerte in ihrem Bericht an die zahlreichen Vereinstätigkeiten während des Jahres 2019. Neben dem Maifest am Pottensteiner Bürgerhaus führte der Feuerwehrverein auch wieder ein Grillfest mit Johannisfeuer und einen gemeinsamen Wanderausflug nach Aufseß durch. Goldfuß dankte an dieser Stelle nochmals allen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung. Der Verein besuchte außerdem zahlreiche Vereinsfeste und weitere Veranstaltungen kirchlicher und weltlicher Art. Dazu gehörten u.a. die Gründungsjubiläen von Bergwachtbereitschaft und TSC Pottenstein, der Anbetungsbeschluss am 6. Januar und die Fronleichnamsprozession. Im vergangenen Jahr konnten auch wieder einige Hochzeiten und Taufen aufgehalten werden. Für 2020 liegt bereits eine Einladung zum 60-jährigen Jubiläum der FF Haßlach mit Floriansmesse vor. Winterwanderung, Maifest, Grillfest sind ebenso wieder in Planung.

Die Vorsitzende informierte die Versammlung erfreut über die bevorstehende Gründung einer Kinderfeuerwehr. Diese muss auf Grund des negativen Stadtratsbeschlusses unter Verantwortung des Feuerwehrvereins geführt und durch diesen versichert werden. Die dafür notwendige Satzungsänderung wurde von der Versammlung einstimmig beschlossen. Die Aktivitäten der Kinderfeuerwehr werden zukünftig von Manuel Zitzmann, Jan Linhardt und Simone Schmitt geleitet. Das Trio plant für das Frühjahr den Kick-off mit Infoveranstaltungen für interessierte Kinder und Eltern.

Ein besonderer Tagesordnungspunkt war die Ehrung von verdienten Vereinsmitgliedern. Für 40 Jahre Treue zum Feuerwehrverein wurde Frank Anders geehrt. Ihm dankte die Vorstandschaft und übergab ein kleines Dankeschön.

Im Bild von links: Frank Anders, Vorsitzende Christina Goldfuß, stv. Vorsitzender Wolfgang Bothe

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü